INTEGRATION UND GEMEINWOHL

IN DER LEADER – REGION IMST

ÜBER DAS PROJEKT

Das Projekt findet im Rahmen eines transnationalen Koordinationsprojekts (Österreich, Finnland, Schweden und Deutschland) statt. Zuständig sind die jeweiligen nationalen LEADER – Koordinationsstellen. Ziel ist der Austausch von bewährten Praktiken in Bezug auf die Integration in ländlichen Gebieten.

LINK: Projektinfo

DOKUMENTATION

Auf regionaler Ebene wird ein Arbeitskreis installiert, welcher in mehreren Workshops konkrete Umsetzungsideen entwickelt. Im Zusammenspiel unterschiedlicher Organisationen, Kommunen und ehrenamtlich tätigen Personen werden wirksame Impulse in der Region gesetzt.

LINK: Dokumentation Arbeitskreis

AUSBLICK

In den nächsten drei Jahren sind mehrere Workshops des regionalen Arbeitskreises, sowie Exkursionen für den Erfahrungsaustausch auf internationaler Ebene geplant. Über die Plattform Integration und Gemeinwohl halten wir Sie auf dem Laufenden und posten auch Termine und News unserer Netzwerkpartner.

LINK: Termine und News

Neueste Kommentare

    GEMEINSAM FÜR DIE REGION AKTIV

    NEWSLETTER ABONNIEREN