Entries by integrationundgemeinwohl_zc72z6

Erstes Vernetzungstreffen der Vereine

Unter dem Motto „Vernetzung mit Wirkung“ fand am 27. April das erste Vernetzungstreffen der Vereine statt. Ziel war es, an den bisherigen Ergebnissen weiterzuarbeiten und konkrete Maßnahmen für die Kooperation und Vernetzung zwischen den Vereinen zu entwickeln. Ausgehend von der Frage, welchen Herausforderungen sich die teilnehmenden Vereine stellen müssen, wurde überlegt, mit welchen Kooperationsideen eine gemeinsame Bewältigung dieser erfolgen kann.

Landkarte und Newsportal

Ziel ist es, die Projektwebseite zu einem News- und Informationsportal für den Bezirk Imst weiterzuentwickeln. Zur Zeit erarbeiten wir ein entsprechendes Projekt und bemühen uns, die erforderlichen Mittel dafür zu beschaffen. Wir möchten aber schon jetzt mit dem Aufbau der Portalseite beginnen und bieten Ihnen dazu an, uns ihre News und Termine zu schicken.

Erstes Arbeitskreistreffen

Nach der Auftaktveranstaltung im November und dem ersten Treffen der Steuerungsgruppe, zu der das Integrationsbüro, der Verein „Miteinander“, das Regionalmanagement Imst und die projektbegleitete Firma co:retis gehören, fand am 7. Feber 2017 das erste Arbeitsgruppentreffen statt, an dem die Themenbereiche: Ehrenamt und Bildung konkretisiert wurden.

AUFTAKTVERANSTALTUNG „INTEGRATION UND GEMEINWOHL“

Am 8. November 2016 fand die Projektauftaktveranstaltung statt. Der Einladung zum ersten Workshop folgten zahlreiche engagierte Personen: Neben jenen aus der Steuerungsgruppe, die sich aus Integrationsbüro, Verein Miteinand und dem Regionalmanagement zusammensetzt, fanden sich beim Workshop auch Vertreter der Tiroler Sozialen Dienste, der GemNova, des Jugendzentrums Imst, des AMS, der AK, der Diakonie, des SOS-Kinderdorfs, des Pädagogischen Beratungszentrums sowie zahlreiche ehrenamtliche Helfer ein, um die brennendsten Fragen in Sachen Integrationsarbeit zu diskutieren.